Zurück zur Startseite
Seite übersetzen / Translation:

Ü-Eier - SIGN SET-Dioramen ´

Anzeigen von google

Funny Fanten

SIGN SET-Dioramen

Fancy Fux Das Gebiet Überraschungsei-Figuren fasziniert die Sammler schon seit vielen Jahren. Die kleinen Hartplastikfiguren werden meistens nach Ihrem Erwerb sorgsam in Setzkästen verstaut und tristen von da an zusammen mit Ihren Kollegen ihr Dasein in kleinen, symmetrischen Fächern an irgendeiner Wand in der Wohnung Ihres neuen Besitzers.
Für viele Sammler war und ist aber dieser Zustand keineswegs ausreichend, so das bald die Rufe nach Alternativen zu Setzkästen laut wurden. Die Firma SIGN SET, ein Werbegrafikbüro aus Bergisch Gladbach, kam im März 1996 auf die Idee, den Sammlern Selbstbau-Dioramen anzubieten, welche immer speziell auf eine Serie zugeschnitten sind. Hippo Hochzeit
Küchenzwerge Schnell entwickelten sich Selbstbau-Dioramen zu einem eigenen Sammelgebiet. Die zunächst festgelegte Auflage von 3000 Exemplaren musste im September 1997, bedingt durch die steigende Nachfrage, auf jetzt 3500 Exemplare erhöht werden. Für ausverkaufte SIGN SET-Dioramen werden von Händlern auf Börsen und Flohmärkten bereits bis zu 150,00 Euro gefordert.
Ausverkaufte Bastelbögen werden nicht wieder neu aufgelegt und sind daher nur schwer über die bekannten Sammlerfachgeschäfte, eine Kleinanzeige in einer der Sammler-Zeitschriften oder über eine Auktion im Internet zu bekommen. Die zur Zeit durchschnittlichen Sammlerwerte hat die Fa. SIGN SET nun erstmals in einem Katalog zusammengefasst. Dieser wurde von Händlern und Sammlern gleichermaßen positiv angenommen. Sir Condor

Da sich, wie bei den Ü-Ei-Figuren, auch hier eine kontinuierliche Wertsteigerung gezeigt hat, sind SIGN SET-Dioramen sicherlich ein Geheimtipp für jeden Überraschungseifiguren-Sammler.

 

Zurück zur Antiquitäten-Übersicht  

Zurück zur Übersicht
 

| Startseite | Sammelgebiete | Sitemap | Veranstaltungen | SammlerWelt | Für Händler + Hersteller | Suche | Service | Nutzungsbedingungen | Kontakt / Impressum |
Copyright © 1998/2012 sammlernet.de - Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung: Haftungsausschluss