Zurück zur Startseite
Seite übersetzen / Translation:

Kaffeemühlen sammeln - Kurzinformation und Einleitung

Auf den folgenden Seiten finden Kaffeemühlen-Sammler eine Kurzinformation und Einleitung zum Thema Kaffeemühlen sammeln.

Kaffeemühle
Kurbel-Kaffeemühle
Bildquelle: Wikipedia / Fotograf:Benjamin Hell
Anzeigen von google
Anzeigen von google
Anzeigen von google

Kurzinformation über Kaffeemühlen

Kaffeemühlen sind Mühlen, mit denen Kaffeepulver aus gerösteten Kaffeebohnen hergestellt werden kann. Wegen ihrer verschiedenen Formen und Farben werden Kaffeemühlen auch gerne gesammelt.
Am häufigsten kommen in Sammlungen wohl Kurbel-Kaffeemühlen vor.
Kurbel-Kaffeemühlen bestehen aus einem kegelstumpfförmigen Mahlwerk. Aus einem Vorratsbehälter darüber fallen die Bohnen in das Mahlwerk. Von dort gelangt das gemahlene Kaffeemehl dann weiter in einen Auffangbehälter.

Wert von Kaffeemühlen

Der Sammlerwert einer Kaffeemühle hängt wie so oft bei anderen Sammelgebieten von Alter, Marke, Modell, Originalität, Seltenheit und Nachfrage ab. Wie bei den meisten anderen Sammelgebieten spielt ganz speziell die Erhaltung der Mühle eine besonders wichtige Rolle. Während selbst seltene Mühlen in einem schlechten Erhaltungszustand nur wenig wert sind, ist der Wert in exzellenter Erhaltung deutlich größer.

Kaffeemühlen werden in den folgenden 5 Erhaltungsgraden also Zustandsklassen klassifiziert:

1: exzellent also neuwertig
2: gut
3: befriedigend
4: zu restaurieren
≥5: Ersatzteilspender

Der Sammlerwert antiker Kaffeemühlen liegt bei einfachen und häufigeren Mühlen um die 50 Euro, während Sammler für besonders seltene Exemplare auch schon mal  500 Euro oder noch mehr hinblättern.

Zurück zur Antiquitäten-Übersicht  

Zurück zur Übersicht
| Startseite | Sammelgebiete | Sitemap | Veranstaltungen | SammlerWelt | Für Händler + Hersteller | Suche | Service | Nutzungsbedingungen | Kontakt / Impressum |
Copyright © 1998/2018 sammlernet.de - Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung: Haftungsausschluss