Zurück zur Startseite
Seite übersetzen / Translation:

Brillen sammeln - Einführung in die Welt der Brillen: Durch die Brille gesehen

Auf den folgenden Seiten finden Brillen-Sammler eine Einführung zum Thema Brillen sammeln.

Der „Brillenapostel“ von Conrad von Soest (1403)
Eine frühe Brille auf dem Gemälde "Der Brillenapostel“ von Conrad von Soest (1403)
Anzeigen von google
Antiquitäten bei eBay.de
Anzeigen von google
Anzeigen von google

Brillen sind nicht nur schon seit langer Zeit Sehhilfen für kurz- oder weitsichtige Menschen, sondern auch Sammler sammeln gerne Brillen.

Die ersten auf die Nase gesetzte Lesebrillen wurden übrigens Ende des 13. Jahrhunderts in Norditalien erfunden. Wichtige Vorarbeiten für diese nützliche Erfindung leistete bereits Roger Bacon, der in seinem 1267 veröffentlichten Werk "Opus maius" Erkenntnisse zur physikalischen Optik lieferte und glaubte, Kugelsegmente aus Glas seien vorzügliche Hilfsmittel für Schwachsichtige.

Mehr zur Erfindung der Brille in diesem Wikipedia-Artikel

 

Zurück zur Antiquitäten-Übersicht  

Zurück zur Übersicht
 

| Startseite | Sammelgebiete | Sitemap | Veranstaltungen | SammlerWelt | Für Händler + Hersteller | Suche | Service | Nutzungsbedingungen | Kontakt / Impressum |
Copyright © 1998/2021 sammlernet.de - Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung: Haftungsausschluss